Schiedsrichter-Weihnachtsfeier vor Rekordkulisse

Autor: Marcel Baack; Fotos: Marvin Hauschild

Schiedsrichter lassen beim traditionellen Grünkohlessen das Jahr 2019 mit Ehrungen und Tombola ausklingen.

Am Montag, 02. Dezember, fand in der Fredenbecker Niedersachsenschänke die traditionelle Weihnachtsfeier der Schiedsrichter des NFV-Kreis Stade statt. Über 130 Schiedsrichter fanden den Weg nach Fredenbeck und sorgten somit wiederholt für ein volles Stadion und eine tolle Kulisse.

Nach kurzer Gedenkminuten an unsere langjährigen Schiedsrichterkameraden Gerhard Malonke und Günther Wald sowie der Vorstellung des Teams für das Jung-Schiri-Turnier 2020 (Bericht folgt) durften die Schiris endlich das Grünkohl-Buffet plündern und sich die Bäuche vollschlagen.

Neben der Ehrung der "Goldenen Pfeife", des Schiedsrichters und Jung-Schiedsrichters des Jahres (Bericht folgt) nahm der Vorsitzende des Kreis-Schiedsrichter-Ausschusses, Helmut Willuhn, noch folgende Ehrungen vor:

  • Erik Jablonski - 15 Jahr Schiedsrichter - SV Ottensen
  • Roland Aue - 30 Jahre Schiedsrichter - Deinster SV
  • Ralf Peikert - 30 Jahre Schiedsrichter - SV Ottensen
  • Alfred Kock - 55 Jahre Schiedsrichter - MTV Wangersen

Als letzter Programmpunkt des Abends folgte die sehnsüchtig erwartete Tombola. Dank der Losfee Nicol Franke leerte sich der prall gefüllte Tisch mit den Preisen Stück für Stück und machte viele Schiedsrichter glücklich und sorgte für gute Stimmung.

Der Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss wünscht allen Schiedsrichtern/innen und deren Familien ein liebevolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt.

 
Seite zuletzt aktualisiert am: 09.12.2019