NFV verleiht 18 Jugendleiterehrenzeichen

Der NFV Kreis Stade hat auf dem Kreisjugendtag am 10. April 2024 18 Vertreterinnen und Vertreter aus den Vereinen mit dem Jugendleiterehrenzeichen geehrt. Der NFV bedankt sich bei allen Geehrten für den unermüdlichen und langjährigen Einsatz für den Jugendfußball im Landkreis Stade.

Darüber hinaus wurden mit Michael Horeis, Noah Thiele und Mario Hoja drei Mitglieder des Kreisjugendausschuss für ihre sechsjährige Tätigkeit geehrt. Mit Dirk Arends, Katharina Schrader und Sascha Draack scheiden drei weitere KJA-Mitglieder zum 30. Juni 2024 aus.

Jugendleiterehrenzeichen Bronze: Jörg Hartleb, Thassilo Gohr (beide MTV Himmelpforten), Sascha Eisele, Tobias Rohleder, Hannes Grube, Heiko Meibohm (alle Deinster SV), Michel Rudolph, Stefan Schnack (beide FC Wischhafen/Dornbusch), Claude Borchert (TuS Jork), Carsten Springmann, Frederik Wolter (beide FC Mulsum/Kutenholz) und René Liekfeld (VfL Horneburg.

Jugendleiterehrenzeichen Silber: Frank Sandmann-Liftin (Deinster SV), Thorben Raap, Jannik Eichhorn (FC Wischhafen/Dornbusch), Dominik Babion (TuS Jork), Nick Jandt und Denis Gehrke (beide VfL Horneburg).

Frank von Bargen, Vorsitzender Kreisjugendausschuss: „Ohne euch wären so manche Fußballerin und so mancher Fußballer gar nicht auf den Plätzen unterwegs, ihr leistet tolle Arbeit beim Training, bei den Spielen und natürlich tragt ihr durch euren Einsatz auch zur Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder und Jugendlichen im Kreis Stade bei. Ihr seid wertvolle Stützen in jedem Verein.“