54 Mädchen erleben tollen Fußballtag

Die JSG Nord hat am Samstag, den 24. Mai, auf der Sportanlage in Dornbusch den Tag des Mädchenfußballs ausgerichtet. Insgesamt nahmen 54 Mädchen teil, von denen 21 noch nicht im Verein und drei für einen anderen Klub spielen.

Im Vorfeld wurde die Veranstaltung über Social Media, umliegende Geschäfte oder private Kanäle beworben. An Kindergärten und Schulen wurden Gutscheine für ein DFB-Paule-Schnupperabzeichen oder ein DFB-Abzeichen verteilt, die bei bestem Fußballwetter abgenommen und verliehen wurden. Darüber hinaus fand ein Kinderfußballturnier statt, zudem gab es die Möglichkeit, seine Schussgeschwindigkeit zu messen.

Ein besonderer Dank gilt an elf Spielerinnen der C-Mädchen, die an den verschiedenen Stationen als Helferinnen fungierten und die Kinder anleiteten. Zwei von ihnen werden künftig sogar beim Training der Kleineren aushelfend zur Verfügung stehen. Dank des Tag des Mädchenfu0ball wurde eine neue F-Mädchenmannschaft gegründet.