Tag des Mädchenfußballs

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Förderung eines Tag des Mädchenfußballs (TdM) durch den DFB.

Der „Tag des Mädchenfußballs“ (TdM) ist ein jährlich stattfindender initiierter Aktionstag, der zum Ziel hat, neue Spielerinnen für die Vereine zu gewinnen. Die Angebote beim TdM sind so zu gestalten, das Mädchen, die bisher noch nicht aktiv Fußball spielen, den Spaß am Fußball vermittelt bekommen und somit künftig im Verein vor Ort mit ihren Freudinnen in einem Team kicken. Es geht somit nicht darum, ein Einladungsturnier für bestehende Vereinsmannschaften auszurichten.

Informationen hierzu über die Referentin Mädchenfußball, Irene Viehmann. 

Alle 33 NFV-Kreise haben die Möglichkeit bis zum 21.08.2022 eine Veranstaltung im Kreis anzumelden. Nicht wahrgenommene Plätze werden ab dem 22.08.2022 nach der Vergabemethode “FIRST COME FIRST SERVED“ vergeben.

Ausrichter der Tage des Mädchenfußballs können Vereine, Kreise oder auch Schulen in Kooperation mit einem Verein sein.

 

Seite zuletzt aktualisiert am: 13.03.2022