Wertungskriterien

Nachfolgend werden einzelne Arten ehrenamtlicher Leistung dargestellt, die als herausragend eingestuft werden. Anhand dieser Kriterien können die Vereine die Chancen ihrer gemeldeten Ehrenamtlichen einschätzen.

Eine wichtige Anmerkung ist, dass sportliche Erfolge (Titel) allein nicht ausreichend sind, um als herausragende Leistung eingestuft zu werden. Es gilt jeweils die eigenständig erbrachte Leistung oder zumindest die entscheidende Mitarbeit bei der Erfüllung eines oder mehrerer Kriterien.

Sportlicher Bereich

  • Hat der/die Kandidat/in besondere sportliche Erfolge erzielt, die auch über Titelgewinne hinausgehen?
    Z.B. Team Building-Maßnahmen, besondere Mannschaftsaktionen, Trainingslager oder Entwicklung von Ausbildungskonzeptionen
  • Hat der/die Kandidat/in eine Saison unter erschwerten Bedingungen erlebt und gemeistert?
    Z.B. hohe private/berufliche Belastungen/Veränderungen, bzgl. der äußeren Rahmenbedingungen (u.a. bzgl. Sportstätten) oder wenig Spieler im Spielbetrieb
  • Konnte der/die Kandidat/in eine deutliche Erhöhung der Anzahl an Spieler/innen und/oder Mannschaften erreichen?

 

Organisatorischer Bereich

  • Konnte der/die Kandidat/in die Jugendabteilung ausbauen?
    Z.B. neue Vereinsmitarbeiter, neue Kinder- und Jugendtrainer, neue Mitglieder, Kooperationen (u.a. mit Schulen, Vereinen, etc.) oder Erhöhung der aktiven Elternarbeit
  • Konnte der/die Kandidat/in dazu beitragen, dass möglichst viele Kinder- und Jugendtrainer eine Lizenz haben oder erwerben konnten?
  • Konnte der/die Kandidat/in neue Finanzquellen zur Unterstützung der Jugendabteilung erschließen?
  • Hat der/die Kandidat/in bei Maßnahmen rund um Gestaltung der Sportstätten, der Pflege der Sportanlagen und/oder der Modernisierung dieser entscheidend mitgewirkt?

 

Gesellschaftlicher Bereich

  • Hat der/die Kandidat/in Maßnahmen im Bildungsbereich ein- und/oder durchgeführt oder bei der Umsetzung solcher Maßnahmen entscheidenden Beitrag geleistet?
    Z.B. Hausaufgabenbetreuungsangebote, Vermittlungsunterstützung von Lehrstellen oder allg. Unterstützung für Auszubildende
  • Hat der/die Kandidat/in die Durchführung von Veranstaltungstagen (keine Turniere!) ermöglicht oder die Durchführung solcher Maßnahmen entscheidend unterstützt?
    Z.B. Tag des Jugendfußballs, Jugendfreizeiten, Jugendcamps oder „Kampagnen-Tagen“ (Ernährungstage, Anti-Drogen-Tage, etc.)
  • Hat der/die Kandidat/in Maßnahmen rund um die gesellschaftliche Verantwortung ihres/seines Vereins initiiert und/oder geholfen diese durchzuführen?
    Z.B. Integration von Flüchtlingen, Aktivitäten zur Förderung von Fair Play oder Maßnahmen zur
    Gesundheitsförderung/Verletzungsprävention

Hinweis: Themen wie Integration oder Fair-Play werden über eigene Preise des DFB abgedeckt und sollten dementsprechend nicht mit in die Wertung einfließen!

Seite zuletzt aktualisiert am: 03.05.2021