04.05.2018

"Opa" will nun kürzer treten

Georg Schultz und Harald Lau (rechts)

Zwölf Jahre gehörte Georg Schultz zu den Stützen im Fußball-Kreisjugendausschuss Stade. Wie sein Ausschussvorsitzender Harald Lau sagt er zum Saisonende Tschüs. Der Fußballkreis bedankte sich im Rahmen des Kreisjugendtages mit der Erinnerungstafel des NFV Kreis Stade.

Harald Lau stellte in seiner Dankesrede fest, dass Schultz in den zwölf Jahren kaum gealtert ist. Lau vermutete, dass seine Schützlinge, die jüngsten im Bunde, die F-Junioren, ganz kräftig als Jungbrunnen mitgemischt haben. Lau hob hervor, dass „Opa“, wie er in seinem Verein, ASC Cranz-Estebrügge, genannt wird, gar nicht im Kreis Stade ansässig ist, sondern immer aus Hamburg-Hausbruch in alle Ecken des Kreises gereist ist. Und jetzt will Georg Schultz mit „seinen“ F-Junioren aber noch die Saison 2017/18 zuende bringen. Auf dem Foto Georg Schultz (links) und Harald Lau. (NFV Kreis Stade). Foto: Klaus-Heiner Gerken. Text: Manfred Borchers

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 01.08.2018