09.02.2021

Online-Lernen der Schiris in Kleingruppen

Autor / Quelle: Marcel Baack

Der Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss sorgt dafür, dass der Körper und das Regelwissen der Stader Schiris nicht einrostet

Nach 3 Monaten Winterpause kamen die Schiris am 08. Februar endlich mal wieder zusammen. Zwar weiterhin nur online, aber besser als gar nichts. Knapp 70 der ca. 190 Schiris machten es sich ab 19:30 vor dem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone zu Hause gemütlich. Der Schiedsrichter-Obmann, Marcel Baack, nutzte die erste Viertelstunde, um die Schiris mit aktuellen Infos aus dem Schiedsrichterwesen und dem Fußball der Region zu füttern.

Im Anschluss übernahm unser Bezirksliga-Schiri, Sascha Förster, das Zepter, um dafür zu sorgen, dass die Schiris körperlich fit durch den Lockdown kommen. Durch den Lockdown und einem eingeschränkten Vereinsangebot für Schiedsrichter ist deren Bewegung derzeit sehr eingeschränkt. Wenn dann noch die Motivation fehlt, ist es nicht mehr weit, dass der Körper komplett einrostet. Um Abhilfe zu schaffen, stellte Sascha verschiedene Übungen für zu Hause vor, die den Schiedsrichtern einen Anreiz geben sollen, sich auch in dieser Zeit um ihren Körper zu kümmern. Zur besseren Veranschaulichung hat Sascha dafür gemeinsam mit Marvin Hausschild im Vorwege für die verschiedenen Übungen Standbilder aufgenommen.

Im Anschluss übernahm der Schiedsrichter-Lehrwart, Dennis Eurig, das Zepter, um auch das Regelwissen der Schiedsrichter wieder aufzufrischen. Da die Aufmerksamkeitsspanne nicht gerade unendlich ist, wenn eine Person lange Monologe über die Regelkunde hält, mussten die Schiedsrichter selber ran. In unserem Microsoft Teams Videocall teilten wir die Schiedsrichtern in mehrere 5er-Gruppen nach Alter auf. In diesen Gruppen beantworteten die Schiedsrichter mehrere Regelfragen und hatten so die Chance, sich über die Regelfragen und andere Themen auszutauschen. Also eine Win-Win-Situation. Im Anschluss wurden den Schiris die richtigen Antworten gezeigt und die Fragen mit den meisten Fehlern in der großen Runde noch einmal gemeinsam besprochen.

Der nächste Online-Lehrabend findet am Montag, 01. März, um 19:30 Uhr statt.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 24.02.2021