24.05.2018

Aufstieg in die Landesliga

Jan-Ole Schlüter darf ab der kommenden Saison Spiele in der höchsten Bezirks-Klasse leiten.

Nachdem Jan-Ole Schlüter (25, SG Lühe) am Samstag, 05. Mai, die Bezirks-Schiedsrichter-Leistungsprüfung erfolgreich bestanden hat, kam nur ein paar Stunden später die erfreuliche Nachricht vom Bezirks-Schiedsrichter-Obmann, Berthold Fedtke, dass Jan-Ole in der kommenden Saison als Schiedsrichter für die Landesliga vorgesehen ist.

Wie jeder Schiedsrichter auf der Bezirks-Liste wurde auch Jan-Ole 4 Mal in der abgelaufenen Saison während seiner Spielleitungen beobachtet und bestach dabei mit hervorragenden Leistungen. Neben seiner Zuverlässigkeit und hohen Einsatzbereitschaft wusste Jan-Ole auch als Assistent in der Oberliga zu überzeugen, so dass der Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse völlig verdient ist.

Jan-Ole beweist damit eindrucksvoll, dass man nicht schon mit 14 oder 15 seinen Schiri-Schein machen muss, um nach oben durchzustarten. Denn er machte „erst“ mit 20 Jahren seinen Schiedsrichter-Schein und hob damit das Durchschnittsalter während des damaligen Anwärter-Lehrgangs etwas an. Jan-Ole hatte keine Scheu direkt im Herren-Bereich als Schiedsrichter durchzustarten und machte durch gute Leistungen früh auf sich aufmerksam. Nach gerade einmal 2 ½ Jahren als Schiedsrichter schaffte er vor zwei Jahren bereits den Sprung in die Bezirksliga, was von einer super Entwicklung bei ihm zeugt. Seine pflichtbewusste und kommunikative Art machte sich auch der Kreis-Schiedsrichter-Ausschuss zu Nutze, für den Jan-Ole seit geraumer Zeit den nicht immer leichten Job des Schiedsrichter-Ansetzers ausführt. Damit dient Jan-Ole auf jeden Fall als Vorbild für alle anderen Schiedsrichter im NFV-Kreis Stade und für die, die es einmal werden wollen.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg und viel Erfolg in der neuen Spielklasse.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.06.2018