28.10.2022

27 neue Schiedsrichter im Kreis Stade

Autor / Quelle: Marvin Hauschild

Alle 27 Teilnehmer, die im Kalenderjahr 2022 an einem der beiden Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgänge teilgenommen haben, bestehen die Prüfung. Ein Fehlerschnitt von 1,92 belegt wieder einmal das funktionierende Ausbildungskonzept. 8 von Ihnen waren sogar komplett fehlerfrei in den Regelfragen. 

Neben vier Präsenzterminen a drei Stunden, wurden bei beiden Lehrgängen im Blended-Learning Modell weitere Inhalte im Selbststudium zuhause erarbeitet. Auch bei der Nachbereitung theoretischer Regelfragen zeigten die - teilweise noch sehr jungen - Teilnehmer Eigeninitiative. Den Abschluss des Lehrgang bildete jeweils die mittlerweile bewährte Praxisschulung, welche im Rahmen eines Kreisliga-Spiels stattfand. 

Feburar-Lehrgang bei der SV Drochtersen/Assel

Aufgrund der hohen Anmeldezahlen aus der Region Kehdingen fand der erste Lehrgang des Jahres mit insgesamt 14 Teilnehmern kurzfristig im Vereinsheim der SV D/A statt. Trotz angeordneten Quarantänen steckten Lehrwarts-Duo Dennis Eurig und Marvin Hauschild den Kopf nicht in den Sand. Stattdessen wurde das erste Mal ein Lehrgang hybrid durchgeführt. Ein Teil der Teilnehmer wurde digital dazugeschaltet, während in origineller Vereinsheim-Atmospähre gemeinsam wild über die 17 Fußballregeln philosophiert wurde. Wir freuen uns sehr darüber, dass auch ein Teilnehmer, der aus gesundheitlichen Gründen nicht am Spielbetrieb im NFV teilnehmen kann, unserer Einladung gefolgt ist und sich mit den Regeln auseinandergesetzt hat. Chapeau!. Darüber hinaus freuen wir uns über die Aufmerksamkeit der Presse; denn der Lehrgang wurde von der Sportredaktion des Tageblatts mit einer Reportage begleitet. 

September-Lehrgang beim VfL Stade

Der zweite Neulingslehrgang des Jahres fand von Ende August bis Mitte September beim VfL Stade statt und wurde  von unserem Lehrwart Marvin Hauschild durchgeführt. Als am 19. September Axel Wendt - Mitglied des Bezirks-Schiedsrichter-Ausschusses - die Prüfung abnahm, freut sich der NFV-Kreis Stade über 13 neue Schiedsrichter, zwei davon sogar weiblich. Eine tolle Quote!

Bei der Ausbildung der Neulinge unterstützte erstmalig Anna-Lena Göben. Für die Rückrunde ist im Frühling 2023 ein eigener Anwärter-Lehrgang für Frauen geplant, bei dem sie dann aktiv als Referent den Lehrstab unterstützen wird. 

---

Bedanken möchten wir uns neben dem VfL Stade, der uns abermals das Sitzungszimmer zur Verfügung gestellt hat, in diesem Jahr auch besonders für die Gastfreundschaft der SV Drochtersen/Assel (Lehrgangsort im Februar) und des SSV Hagen (Durchführung der Praxisschulung). 

---

Für den Kreis Stade neu als Schiedsrichter im Einsatz sind:

Seit Februar 2022: Joshua Eckstein (FC Mulsum/Kutenholz), Alex Wettern, Johannes Rahn, Tom Horwege, Lukas Großmann, Linus Fahrenkrug, Luca Mielke, Tobias Middeke, Thomas Holm, Sven Walter (alle SV Drochtersen/Assel), Jannis Behrmann, Frederik Baldauf, Claas Scheer, Simon Gollenstede (alle TSV Eintracht Immenbeck).  

Seit September 2022: Tjorven Malin Bockelmann, Sven Bockelmann (beide TuS Eiche Bargstedt), Ben Dietz, Till Morawietz (beide VfL Güldenstern Stade), Per Felzel, Leandro Rafael Garcia Marquez, Lasse Hoffmann, Robin Marschalkowski, Riana Steffens (alle SV Drochtersen/Assel), Luca Fiks, Calvin Meglin (beide TSV Wiepenkathen), Dean Höft (FC Wischhafen/Dornbusch) und Gerrit Pauly (TSV Apensen). 

--- 

Nächster Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang: 

Der nächste Anwärter-Lehrgang startet Ende Januar. Eine Anmeldung ist über dieses Formular jederzeit möglich. 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 31.10.2022